TERRAM - DIE ZUKUNFT DER PFERDEHALTUNG

Der Kunde bekommt mit TERRAM ein effizientes und umfassendes System in die Hand und muss sich nicht mehr mit Gesundheitsrisiken und ineffizienten Abläufen auseinandersetzen.

 

In der heutigen Pferdehaltung herschen katastrophale hygienische Zustände vor. Eines der größten Probleme gegenwärtig ist das Schadgas Ammoniak, welches sich durch Zersetzung der Fäkalien und des Urins zusammen mit der Einstreu bildet. Es verursacht Atemwegserkrankungen und schädigt das Hufhorn.

Zusätzlich zu diesen katastrohalen hygienischen Bedingungen kommen ein enormes Mistvolumen, welches die Umwelt belastet und teuer in der Entsorgung ist.

TERRAM ist ein mehrschichtiger Stallboden, welcher direkt am Boden der Box angebracht wird und die Funktion hat, den Urin aus der Box wegzuleiten und so gesundheitschädliche Risiken eliminiert, die Abläufe vereinfacht und mehr Wirtschaftlichkeit im Stallbetrieb schafft.


Zurück zur Startup-Übersicht