Zollabwicklung leicht gemacht

Digicust widmet sich der Entwicklung eines virtuellen Zollroboters und der Digitalisierung der Zollabwicklung entlang der Wertschöpfungskette einer Spedition. Das Start-Up zielt darauf ab die Zollabwicklung zu revolutionieren und sukzessive zu automatisieren, indem der Fokus auf folgende Funktionen gerichtet wird:

  • unterstützte/automatisierte Kontrolle von Zollunterlagen,
  • unterstütztes/automatisiertes Ausfüllen von Zollanmeldungen,
  • automatische Einreichung von Zollanmeldungen an Zollämter,
  • automatische Weiterleitung von Zollunterlagen an Teilnehmer in der Zollabwicklung.

 

Mithilfe den soeben genannten Funktionen werden immense Effizienzsteigerungen in Prozessen umgesetzt, während gleichzeitig die Qualität in Zollprozessen erhöht wird. Letztlich ist der virtuelle Zollroboter die fundamentale Basis für The Internet of Customs. Die Kombination der beiden Technologien soll die Betrugserkennung im Außenhandel optimieren und den Papier- und den Treibstoffverbrauch senken.

Unser Motto ist daher: go green by starting small and thinking big!

 

www.digicust.com

> zurück zu den Startups <