Bürowelten der Zukunft: Das Start-up Kalibri entwirft innovativen Bürostuhl

„In Zukunft werden wir ganz anders im Büro sitzen als heute“ sagen die Gründer des Start-ups Kalibri. Die Brüder Sebastian und Marius Priestersberger haben es sich gemeinsam mit Joachim Kornauth von INDUSTRI.ENGINEERING, zum Ziel gesetzt, einen innovativen Bürostuhl zu entwickeln und vermarkten. Die innovative Mechanik erlaubt spezielle Bewegungen und damit flexible und gesunde Sitzpositionen ohne für den Benutzer anstrengend oder unangenehm zu werden.

 

Sensoren erfassen die Sitzpositionen des Nutzers und können bei Bedarf Feedback über das individuelle Sitzverhalten geben und so Fehlhaltungen vorbeugen.

 

Die Kinematik, für die ein Patent bereits beantragt ist, zusammen mit individuellem Feedback schafft Körperbewusstsein, ermöglicht eine angenehme Sitzhaltung und kann dabei helfen Rückenschmerzen zu lindern.

Die Prototypen wurden in Kooperation mit Medizinern und Therapeuten entwickelt. Derzeit arbeiten die Gründer an der Serienüberführung mit dem Ziel das beste Sitzerlebnis, auch für lange Bürotage, zu ermöglichen. Marktreife wird das Produkt voraussichtlich im Jahr 2020 erlangen.

 

www.kalibri.at

> zurück zu den Startups <